Boretti war einer der Ersten, der vor 20 Jahren
diese Form der Unterhaltung in Deutschland
eingeführt hat


Close up Magic - Hier kommt der
Zauberer direkt an den Tisch der Gäste

Sehr gut in Zusammenhang mit einem
Festessen. Zwischen den Gängen
kommt der Zauberer an den Tisch



Hier erleben Sie, wie das Problem der
Geldknappheit gelöst wird,


... wie brennende Zigaretten sich in
Kleidungsstücken auflösen

... wie sich Schlüssel vor Ihren Augen
verbiegen.

... wie raffinierte Spielertricks mit
Karten demonstriert werden.

... wie ein alter Gauklertrick,
das Becherspiel, auch heute noch
begeistern kann.

Sie erleben die Zauberei hautnah. Sie
selbst halten dabei die Requisiten in den
Händen - und verstehen die Welt nicht mehr.

Boretti war mit seiner Tischzauberei bei
vielen Spitzenköchen und bezauberte deren
Gäste, wie z. B. bei:
Manfred Schwarz, Hans-Peter Wodartz,
Gerd Käfer, Finkenwirt, Johann Laafer, u. a.